Neun «Hope»-Zeitungen an Pfingsten 2022

Im Mai 2022 erscheinen in neun Regionen Hope-Regiozeitungen. Ein besonderer Schwerpunkt wird diesmal auf Interaktion und direkte Begegung mit der Bevölkerung gelegt.…

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on tumblr
Share on xing
Share on skype
Share on telegram
Share on whatsapp

Neun «Hope»-Zeitungen an Pfingsten 2022

Im Mai 2022 erscheinen in neun Regionen Hope-Regiozeitungen. Ein besonderer Schwerpunkt wird diesmal auf Interaktion und direkte Begegung mit der Bevölkerung gelegt.

Unser Konzept mit starken Hoffnungsgeschichten von regionalen und nationalen Persönlichkeiten hat sich bewährt. Mit den Regiozeitungen 2022 schaffen wir direkten Kontakt und Begegnungsmöglichkeiten zwischen der Bevölkerung und lokalen Hoffnungsträgern. Dies geschieht über neun interaktive Hope-Regio-Webseiten sowie durch Ausflüge und Events. Wir sind überzeugt, dass diese neuen Projekte unsere bestehenden Angebote wie Glaubenskurse, Vermittlung von Adressen, E-Mail-Beratung und Chat-Austausch wuderbar ergänzen und bereichern werden.

 

Diese 9 Regiozeitungen erscheinen an Pfingsten

 

Auf Tuchfühlung mit der Leserschaft

Neun «Hope»-Zeitungen an Pfingsten 2022
Simon Holdener

Die sogenannten Brückenangebote, die mit der Pfingstkampagne erstmals angeboten werden, versprechen Überraschungen kultureller und kulinarischer Art, Bewegung und Begegnung. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Sie würden gerne Fribourg-Gottéron-Athletiktrainer Simon Holdener auf dem Rundgang durch eine Freiburger Biermanufaktur kennenlernen?
  • Sie haben Lust auf einen Ausflug zum Chutzen auf dem Belpberg, wo eine kulinarische Überraschung wartet?
  • Sie würden gern einmal mit Spitzenkoch und Autor Res Hubler auf die Röti in der Nähe des Weissensteins wandern und ihm dort lauschen, wie er aus seinem Buch vorliest?
  • Oder wie wär’s mit einem Esel-Trekking in Schaffhausen?

Solche Vorhaben sind stets mit hohem Aufwand verbunden. Deshalb sind wir dankbar für jede Spende und jede Person, die sich für eine Ortspatenschaft entscheidet.

 

Verteilung ermöglichen

Durch die lokalen, lebensnahen Berichte in den Regiozeitungen sollen möglichst viele Menschen die Gute Nachricht erfahren. So können Sie mithelfen:

SPENDE: Mit 55 Franken erhalten 100 Haushalte eine Regiozeitung, mit 275 Franken können 500 Familien erreicht werden. Zahlungsmöglichkeiten finden Sie auf Seite 21.

ORTSPATENSCHAFT: Sie können einen ganzen Ort mit der Hoffnungsbot9schaft versorgen. Auf www.livenet.ch/zeitungen können Sie eine Ortspatenschaft zusagen.

 

 

32 weitere Regionen im zweiten Halbjahr 2022

Mit den Regiozeitungen möchten wir die Grossregionen der Deutschschweiz flächendeckend erreichen. Insgesamt planen wir Zeitungen für 41 Regionen. Nach den neun Ausgaben, die im Frühling erscheinen, folgen im Herbst und zu Weihnachten 32 weitere Regionen! Übersicht siehe: www.livenet.ch/zeitungen.

 

Spendenkonto
Konto: 30-470985-7
IBAN: CH85 0900 0000 3047 0985 7    BIC: POFICH BE XXX
Einzahlung für: Verein Livenet, 3013 Bern

Weitere Kontoangaben

Neun «Hope»-Zeitungen an Pfingsten 2022

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on tumblr
Share on xing
Share on skype
Share on telegram
Share on whatsapp

Spenden-Formular

 

Weitere Projekte

Gemeinsam Reisebegleiter sein

Ukraine – So hilft Livenet!

GO MONTH – Millionen im Mai aktiv

Livenet Partner